Faschingshochburg Werneck

In den 1950ern war Werneck eine Hochburg des Faschings. Die Wernecker Karnevalsgesellschaft beteiligte sich an Elferratssitzungen in Poppenhausen, Arnstein und Schweinfurt.

Einer der Hauptinitiatoren war Dr. Arnold Vasold, einer der Hauptsponsoren Walter Hoffmann von der Firma Gurken Hoffmann aus Gochsheim, mehrfacher Präsident Dr. Kurt Vanselow und einer der Hauptakteure Heinrich Eckert .

Höhepunkt dürfte der 2 km lange Faschingsumzug mit 40 Gruppen und drei Kapellen am Faschingssonntag 1955 gewesen sein.

Anlässlich der 60. Wiederkehr dieses Ereignisses versucht die vorliegende Dokumentation aus alten Quellen und Aussagen von Zeitzeugen die damaligen Ereignisse zu rekonstruieren. Alle folgenden Angaben und Termine wurden aus unterschiedlichen Quellen recherchiert, sind unvollständig und erheben keinen Anspruch auf absolute Richtigkeit.

Wir bitten ausdrücklich um Ergänzungen und Berichtigungen. 
Die komplette Dokumentation ebenfalls, unter:
mail@bernd-goebel.de  
09722-9255

Besonderer Dank gilt Klaus Kruppa, Dr. Peter Vanselow und dem Hotel Krone Post für die Überlassung von Fotoalben und Requisiten aus dieser Zeit.